*
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
über mich über mich
selber machen selber machen
Theaterkurse Theaterkurse
Kursangebot Kursangebot
Flyer Flyer
Theaterstücke Theaterstücke
Bilder Bilder
Presse Presse
Links Links
Impressum Impressum
Sidemap Sidemap

Armer böser Wolf:  Inhalt: Giselbert der Wolf fühlt sich ungerecht behandelt. Schließlich wurde er, natürlich vollkommen unschuldig, von einen Jäger gefangen genommen und in einen engen Käfig gesperrt.
Giselberts Zellengenossen sind Ladislaus der Tanzbär und der etwas naive Hase Hubert. Bär und Hase sind mit ihrem Dasein hinter Gittern durchaus zufrieden, da der Tanzbär hier ungestört tanzen kann und der Hase mit seiner verletzen Pfote sich im Käfig sicherer fühlt. Nur Giselbert möchte ausbrechen, schließlich ist er ja nur aufgrund eines bedauerlichen Missverständnisses hier.

Um zu beweisen, dass der Begriff "böser Wolf" völlig aus der Luft gegriffen ist, erzählt der Wolf Hubert und Ladislaus die wahren Geschichten von den sieben Geißlein und Rotkäppchen. Und so erfahren wir, zum Beispiel, dass es sich nicht um sieben Geißlein gehandelt hat, sondern nur um ein einziges.
Und selbst Rotkäppchen ist nicht so hilflos, wie es im allgemein bekannten Märchen scheint.
Oder erzählt der Wolf nur Lügengeschichten, um sich selbst als bedauernswertes Opfer darzustellen?

"Armer böser Wolf" ist verlegt bei Whale Songs Communications: www.whalesongs.de

ZURÜCK

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail